Fight for your faith!

Woran glaubst Du? An den SternenClan oder an den Wald der Finsternis? Kämpfe für deinen Glauben!
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Hey Du!


Wir haben hier auch einen Gastaccount, wenn du uns zuerst noch ein wenig kennen lernen willst.

Username: Streuner

Passwort: 123Gast321

Die "Bösen"
HabichtClan
Anführer:
Geißelstern ♀

2. Anführer:
reserviert

Heiler:
reserviert

Heiler-Schüler:
//


TigerClan
Anführer:
Nebelstern ♀

2. Anführer:
Maskenregen ♂

Heiler:
Efeugift ♀

Heiler-Schüler:
//


Wald der Finsternis
Anführer:
reserviert

2. Anführer:
Federschrei ♂

Besucher:
gesucht

Besucher:
gesucht

Teilen | 
 

 Nightmare - Rechte Pfote und Sis von Midnight

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Wolfspelz
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1322
Anmeldedatum : 30.04.14
Alter : 17
Ort : Bett

Meine Katzen
Name, Geschlecht, Clan, Rang:
Gefährte, Junge, Familie:
Kurzbeschreibung:

BeitragThema: Nightmare - Rechte Pfote und Sis von Midnight   Mo Aug 04 2014, 19:10






ALLGEMEINES



Name: Ich heisse Nightmare Moon, werde aber Nightmare gerufen.
Geschlecht: Ich dachte, dass ei klar. Kätzin.
Alter: 2 einhalb Jahre zähle ich.
Clan: Was denkst du, wo du bist?! Im MitternachtsClan, um mich auszufragen!/i]
Rang: [i]Ich bin die Rechte Pfote Midnights.




AUSSEHEN



Fell: Mein Aussehen? Ist das dein Ernst?! Ich habe dir deine Augen nicht ausgekratzt, noch nicht. Also solltest du es sehen können. Aber egal.
Mein Fell ist recht kurz, aber dicht und glänzend. Es hält Wind, Kälte und was auch immer sonst noch so kommen mag von mir fern. Doch seht euch vor, wenn dieses Fell gesträubt ist! Dann wirkt es doppelt, nein dreimal so lang, aus alle Fälle... Eindrücklich. Heisst aber nicht, dass ich mein Fell oft sträube.
Vermutlich möchtest du wissen, ob es weich ist, denn für dich armseliges Häufchen wird nie die Gelegenheit kommen, es auszutesten. Ich sage dir: Es ist ein Fell. Felle sind weich. Und dass es weder am Bauch noch am Schweif noch sonst wo flauschig ist, siehst du doch, oder?!
Also, zur Farbe. Es ist schwarz, hauptsächlich, mit gelborangenen Flecken über den Körper verteilt. Die Flecken sind eher selten, man könnte sie auf ein, zwei Pfoten abzählen, doch sie leuchten gut heraus. Im dämmrigen Wald oder auf Herbstblättern bin ich mit diesem Fell absolut und unschlagbar unsichtbar.
Ausser - Ich öffne meine Augen.

Statur: Und meine Statur, das willst du Plage wohl auch wissen, wieder etwas, was du direkt vor der jämmerlichen Schnauze hast.
Ich bin eine normal grosse Kätzin, schlank, mit weiblicher Statur. Normal eben. Meine Pfoten sind normal, aber mit langen, rasiermesserscharfen Krallen, die immer auf Hochglanz poliert sind. Unter dem Pelz sieht man starke Muskelstränge spielen, wenn ich mich bewege, um die langen Beine und die Schultern.
Mein Kopf ist gut geformt, mit wohlproportionierten Ohren, die Wirbelsäule ist gerade und endet in dem langen Schweif, der spitz zuläuft. Also wirklich nicht besonderes von der Statur her.

Augen: Sie sind von einem Blau, so eiskalt, dass man den Blick in die Augen kaum erträgt. Man scheint an meinem frostigen Blick zu erfrieren und egal, was man tut oder was ich sonst mache, meine eisblauen Augen bleiben kalt.

Sonstiges: Hör mir zu und merke es dir gut, keine einzige Narbe trübt meine Erscheinung! Eine Nightmare Moon lässt sich nicht einfach eine Narbe zufügen!




TIEF IN DIR



Charakter allgemein: Ha! Mein Charakter! Weisst du eigentlich, wie nahe du am Rande zum Tode wandelst?! Aber egal, dein Schicksal ist durch deine Fragen sowieso besiegelt, also werde ich auch hier Antwort geben.
Ich bin eine bösartige, grausame und eiskalte Kätzin. Ich töte, wo ich kann, geniesse die schmerzverzerrten, flehenden Gesichter meiner Opfer. Ich liebe die Bestürzung in ihren Augen, wenn sie erkennen, wie ich bin und was ich tue. Die Bestürzung in den Augen einer Katze mit gebrochenem Herz - Gebrochenem Verstand.
Im Gegensatz zu dem meiner Opfer, die ausnahmsweise leben blieben, ist mein Verstand messerscharf. Ich bin klug und misstrauisch, lasse mich nicht einfach in eine Falle locken oder ähnliches. Ich bin eine Kennerin, errate die Schwächen einer Katze schon bei deren ersten Worte zu mir. Und ich weiss, wo ich ziehen und stupsen muss, um die Katzen zu Gehorsam zu bringen oder sie zu brechen - Je nach dem. Manche mögen mich eine Zauberin nennen, einen Teufel, doch ich benutze nur meinen Verstand.
Was ich so richtig verabscheue, sind Bettler. Bettler und Schwächlinge. Katzen, die nur auf den Pfoten kriechen können und kaum etwas tuen. Was ich auch verabscheue, sind Katzen, die keine Befehle befolgen. Ich verteile meine Strafen schnell und hart. Ob sie gerecht sind, bleibt euch überlassen, doch mit mir ist nicht zu scherzen.
Doch aufbrausend bin ich dennoch nicht. Ich handhabe jedes Problem eiskalt. Das mag seltsam sein, komisch, zum Frösteln, doch ich sage euch, ihr wollt mich nicht in Rage erleben.

Stärken: Katzen anführen, Töten, grausam sein.
Schwächen: Nett sein, Gnade walten lassen oder meinem Bruder untreu sein, das kann ich nicht.
Vorlieben: Starke Kämpfer, Treue Katzen, Gemein sein
Abneigungen: Bettler, Katzen, die Befehle missachten und Weicheier.




FAMILIE & VERGANENHEIT



Mutter: Meine Mutter hiess Schneefang, sie kam aus dem dreckigen ScherbenClan. Hätte Midnight sie nicht getötet, hätte ich es getan.
Vater: Nachtzahn war der Name dieses Schwächlings, der sich mein Vater schimpft. Er war vor meiner Geburt schon tot.
Geschwister: Mein Bruder heisst Midnight, er ist der Anführer des MitternachtsClans. (Gespielt von Giftseele).

Gefährte: Ha! Ich und ein Gefährte! Hast wohl kein gutes Gedächtnis, was? Also her: NEIN!
Junge: Junge - Pah! Wer braucht schon nervige, kleine Fellhäufchen?!

Vergangenheit: Ich wurde mit Midnight im ScherbenClan geboren, bei diese dreckigen, weichherzigen Katzen. Ich hatte meinem Bruder geholfen, die Streuner auf Gehorsam zu trimmen und sie zu trainieren. Dann war ich beim Angriff auf das Lager dabei. Ich konnte die Krallen in die entsetzten Gesichter schlagen, es war einfach herrlich.
Midnight war nach der Schlacht schwer verletzt. Wurde für tot erklärt. Pah! Meinem Bruder kann keiner so schnell was anhaben! Ich half ihm wieder auf die Beine, nicht umsonst habe ich gute Kräuterkenntnisse. Ich vermied jede Narbenbildung und die Wunden heilten sauber ab. Bald gründeten wir, oder besser, er, einen Clan, den MitternachtsClan.
Vermutlich hätte er mich nicht zur Rechte Pfote erklärt, hätte ich das nicht getan - Er tut sich bei so was schwer. Aber ich weiss den Clan zusammenzuhalten. Er wird nicht von mir enttäuscht sein.
[color=#DED0AF]


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wylfen.deviantart.com
 

Nightmare - Rechte Pfote und Sis von Midnight

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Bernstein/junges/pfote/pelz
» Als ich die Hand eines Menschen brauchte, reicht mir jemand die Pfote (Alice & Isaac)
» Ampferjunges/pfote/schweif
» WW - Es war einmal...
» Gelbzahn und Rußpelz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fight for your faith! :: Archiv :: Schmutzplatz! :: Altes RPG :: MitternachtsClan-